Erfahrungsberichte

Ich bin im Frühling zur Ayurvedakur in Ochtrup gewesen. Eine schöne Zeit in dieser schönen Umgebung, wenn die Natur explodiert und der Wald, die Felder und der See jeden Tag anders aussehen. Ich brauchte dringend eine Auszeit und bin ganz unbedarft angekommen.

 

Mit Ayurveda bin ich das erste mal bei der ausführlichen ärztlichen Eingangsbesprechung in Kontakt gekommen.

Es hat mich fasziniert, dass Ayurveda auch für so viele körperliche Probleme eine Hilfe sein kann.

 

Die Kur ist komprimiert auf 8 Tage in denen zuerst mein Körper innerlich gereinigt wurde, und ich dann 5 wundervolle Ayurveda-Massagen genießen durfte. Dazu kam ein sehr geschmackvolles Essen aus der Ayurveda Küche.

Das ganze wurde begleitet mit 1-2x täglichen Seminareinheiten in denen Gespräche, Meditationen, Schamanische Reisen, Aufstellungen und noch vieles mehr angeboten wurden.

 

Diese Einheiten auf Basis Essentieller Psychologie haben mir geholfen Lösungen für Aspekte meine Lebens zu erkennen, Belastungen aufzulösen oder liebevoll anzunehmen.

 

Am Ende der Woche waren meine Probleme im unteren Rücken verschwunden und ich wache jetzt jeden morgen ohne Schmerzen auf. Super!

 

Die Betreuung in dieser Zeit war sehr achtvoll und aufmerksam.

Gerade als es mir einen Tag nicht so gut ging wurde ich von dem Team sehr liebevoll umsorgt.

 

Nach dieser Woche bin ich erholt und ruhig wieder in meine Alltagswelt zurückgekehrt.

Ich habe einiges in meinen täglichen Ablauf übernommen, damit ich auch weiterhin von dieser schönen Zeit profitieren kann.

 

Vielen lieben Dank noch einmal an das ganze Team für diese Wunder-volle Zeit für Körper, Geist und Seele.

U.H.

 

Für mich war die Kur zurückblickend betrachtet ein Rettungsanker. Denn ich kam mit einem Colitis-Schub dort an. Für den, der die Krankheit nicht kennt – es ist eine chronische Entzündung des Dickdarms. Die Ursache lässt sich nur eingrenzen, denn sie ist multifaktoriell bedingt.

 

So nun war ich also da und hoffte auf Unterstützung, damit mir bewusster wird, wo in meinem „System“ was aus der Balance ist.

 

Tja was soll ich sagen: Die Therapeuten haben sich super gekümmert!

 

Sanfte Massagen und Anwendungen (vom guten und sehr netten Arzt verordnet), gutes Essen und sehr gute psychologische Hilfe. Z.B. Aufstellung der Krankheit, Reise zum inneren Kind, sanfte Körperübungen und befreiende aktive Meditationen…

 

Unglaublich, aber einige Tage nach der Kur war die Krankheit wie abgeschaltet.

 

Das ist jetzt ein Jahr her. Früher hatte ich mindestens zwei Krankheitsschübe pro Jahr. Darum schreibe ich auch erst jetzt einen Erfahrungsbericht, denn ich bin sicher: Das war kein Zufall!

 

Vielen, vielen Dank an das tolle Team.

 

Herzlichst,

Frau S. aus Osnabrück im Oktober 2015

 

 

Ich möchte Euch noch einmal danken für die 8 wundervollen Tage der September-Kur, die nachhaltige Veränderungen in mein Leben gebracht hat. Die Kur selber war ja schon unglaublich bereichernd mit den vielen Eindrücken und Erkenntnissen. Noch nie zuvor habe ich mich in meinem Leben so rein und frei und rund herum wohl gefühlt. Doch noch faszinierender finde ich die vielfältigen Nachwirkungen der Kur. Zum Beispiel fällt es mir leicht, mich gesünder zu ernähren, was zum Teil daran liegt, dass mein Geschmack sich verändert hat. Lebensmittel, wie Nudeln, Käse und Fleisch, von denen ich früher nicht genug bekommen konnte, finde ich heute gar nicht mehr so geschmackvoll, so dass sie ganz natürlich nur noch selten auf meinem Speiseplan stehen. Hinzu kommt, dass ich sensibler in der Wahrnehmung meiner körperlichen Bedürfnisse geworden bin. Ich esse vermehrt die Dinge, die mir gut tun und bemerke auch direkt „Nebenwirkungen“, wenn sich Nahrungsmittel nachteilig auf meinen Stoffwechsel auswirken. So ernähre ich mich mit Leichtigkeit gesünder und bin dadurch leistungsfähiger und ausgeglichener.

 

Auch möchte ich erwähnen, dass sich auf seelischer Ebene etwas grundlegendes verändert hat. Ich bin nicht nur ausgeglichener durch gesunde Ernährung, sondern auch mehr in meine innere Mitte gekommen. Ich fühle mich selbstsicherer und habe mehr Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten bekommen. Im Klartext heißt das, mir steht mehr Energie zur Bewältigung der alltäglichen Aufgaben zur Verfügung, ich bin entschlossener und entscheidungsfreudiger geworden. Ich bin so zufrieden und glücklich wie noch nie in meinem Leben und dafür danke ich Euch! Dankeschön!"

 

Sandra Primus aus Venne

Heilpraktikerin der Psychotherapie

 

"In den vergangenen Osterferien habe ich die Panchakarma-Kur gemacht und erlebt, was es bedeutet, wenn die Kur sich nicht auf die rein körperliche Seite beschränkt, sondern in ganz besonderem Maße auch meine seelischen Belange und Bedürfnisse berücksichtigt.

 

Das Konzept, während der Reinigungszeit mit Ghee-Einnahme gleichzeitig ein Seminar in essentieller Psychologie durchzuführen ist wirklich Wunder-bar. Sofort mit dem ersten Tag kam das wichtige Thema meiner eigenen Entwicklung ans Licht. Die Seminarleiterinnen sind sehr einfühlsam und sensibel mit meinen Ängsten und meinen tatsächlich Grund-legenden neuen Erkenntnissen umgegangen. Ich fühlte mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben. Das ist nicht selbstverständlich, denn gerade in dieser Zeit war ich so sehr dünnhäutig und bedürftig. Die Fürsorge und Liebe, von der ich umgeben war, hat mich auch nach der Kur noch begleitet und ich kann diese Erfahrung jetzt noch abrufen, da ich das so intensiv erleben durfte.

 

Besonders beeindruckend war auch die Sanftheit der Prozesse und der Massagen. Ich konnte mich so gut entspannen und hatte die volle Erlaubnis, ganz das zu sein und zu zeigen und auszudrücken, was in mir war.

 

Jetzt, ein Vierteljahr später merke ich, dass es mir sehr viel leichter fällt, natürlich zu sagen, was ich denke und ich bin mehr das, was ich wirklich ehrlich bin. Ich mache wieder Sport, ohne dass ich mich dazu aufraffen müsste, ich spüre mehr und schneller, wenn ich etwas tue, was mir nicht gut tut, bin generell sensibler für meine Bedürfnisse geworden und habe neue Kraft entdeckt. Diese Kraft entsteht allein dadurch, dass ich mein wahres Wesen mehr leben kann, da ich mich jetzt besser kenne.

 

Der Name des Unternehmens "Quelle der Erneuerung" stimmt auf jeden Fall, denn ich fühle mich an sehr vielen Stellen erneuert, sowohl körperlich, als auch auf der geistig-seelischen Ebene. Es sind ganz neue Dinge in mein Leben gekommen, die mich in Zukunft weiter tragen können.

 

 Vielen Dank an dieses einfühlsame, fürsorgliche und liebevolle Team!!!"

 

Frau W. aus B.

 

 

"Ein Riesendankeschön! Die Kur war sowohl ein Genuss als auch ein tiefer Transformationsprozess mit nachhaltiger Wirkung. Was bei dieser Kur passierte ist so umfangreich und tiefgehend, dass es schwer ist in Worte zu fassen. Es war für mich ein großer Sprung, sowohl körperlich als auch seelisch.

 

Während dieser 8 Tage hat die liebevolle Betreuung der Therapeutinnen ein tiefes Loslassen ermöglicht, ich konnte mich immer mehr hingeben und das „Rundum-Versorgt-sein“ tief genießen. Es war ein Gefühl von Geborgenheit, wie wieder ein Baby sein...

 

Die Massagen waren viel mehr als tiefer Genuss und Entspannung. Es war Hingabe und das Gefühl „ich bin geliebt“. Es war eintauchen in einen Raum von pulsierender Energie, wo keine Trennung ist, wo es kein Masseur und keine Massierte mehr gibt... eine tiefe spirituelle Erfahrung, wo die Grenzen des Körpers verschwinden und nur noch ein Raum der Liebe da ist.

 

Das Besondere an diesen Kuren ist, dass die Klienten eine Gruppe bilden, die die gesamte Kurzeit zusammen bleibt. Das gemeinsame Erleben des Reinigungsprozesses und der Seminararbeit in Form von Meditation, Coaching, Aufstellung etc. lässt die Gruppe zusammenwachsen, in der eine Atmosphäre von gegenseitigem Respekt und Mitgefühl füreinander sich entwickelt. Durch seine empathische Anwesenheit unterstützte jede(r) die Prozesse der Anderen und ich konnte wiederum von den Erkenntnissen der anderen Teilnehmer profitieren. Dadurch wuchsen Vertrauen und Offenheit, was zu einer tiefen Verbundenheit mit den anderen Klienten führte. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Seminarleiterinnen für ihre sehr einfühlsame Begleitung und wertschätzende Art.

 

Meine Angst, nicht versorgt zu werden und mein fehlendes Urvertrauen haben sich in der Kur auf mehreren Ebenen gezeigt. Die sind der Grund, warum ich glaube mich anstrengen zu müssen, um meinen Lebensunterhalt bestreiten zu können und überhaupt das Leben „hinzukriegen“. Durch die wunderbare Seminararbeit während der Kur bin ich tiefer ins Vertrauen gesunken, und habe den „Kampf ums Überleben“ aufgegeben. Die Massagen haben diese Wirkung auch noch unterstützt. Jetzt bin ich sensibler geworden und merke schneller, wenn ich mich anstrenge und mich überfordere und bin in der Lage, mehrere Gänge runter zu schalten, und mich fallen zu lassen ins „Versorgtsein“. Das Leben ist so viel einfacher und leichter geworden!!

 

Ich konnte durch Aufstellungsarbeit erkennen, welchen Sinn meine Migräne und Nebenhöhlenentzündungen haben. Seit der Kur sind die Migräne-Anfälle viel seltener geworden: früher 1 bis 2 mal im Monat, jetzt nur 2 mal in den letzten 8 Monaten. Meine Nebenhöhlen waren chronisch entzündet, seit der Kur habe ich nur 2 mal „die Nase voll“ gehabt. Ich habe mich auf die Erkenntnisse in der Kur zurück besonnen und mir viel Zuwendung gegeben. Nach einem Tag – ohne Medikamente - war es vorbei. Das Wichtigste aber ist der Punkt, dass ich die Krankheiten nicht mehr abwehre und mich nicht mehr schuldig dafür fühle, sondern sie als Warnsignal dankbar annehme, anhalte und mir die Zeit und Zuwendung gebe, die ich in dem Moment brauche. Es ist eine völlig andere Sichtweise auf die Krankheit entstanden!!!

 

Eine weitere Wirkung der Kur ist, dass ein kreativer Schub mich erfasst hat: neuer Schwung und viele neue Ideen. Ich fühlte mich wie auf einer Welle getragen. Und die Umsetzung ging spielerisch und wie selbstverständlich vonstatten. Ich hatte das Gefühl, dass mein Blickwinkel sich geweitet hat, mein Bewußtsein sich erweitert hat.

 

Ich möchte nicht vergessen, die Konsultation mit Dr. Wachsmuth zu erwähnen: dieser sehr erfahrene Arzt konnte mir viele gute Anregungen für meine Ernährung und meine Lebensführung geben. Durch kleine Anpassungen bei meiner Ernährung und einfache Anwendungen aus Lebensmittel und Gewürzen konnte ich meine extreme Müdigkeit der letzten Monate überwinden und fühle mich jetzt viel vitaler.

Das köstliche ayurvedische Essen aus frischen Zutaten rundete die Kur genussvoll ab!

 

Nochmal möchte ich meine Dankbarkeit für diese ganz besondere Kur und für die wunderbaren Therapeutinnen ausdrücken und wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit diesem einzigartigen Kurkonzept!" 

 

Frau D. aus S.

 

Ansprechpartner

Gudrun Stevens-Holzkämper
Telefon: 0541/67383449

Mobil: 0163/9725742

Email: gudsholz@t-online.de